Geöffnet: Montag, Mittwoch und Donnerstag 13.00 - 15.00 (auch Infocafé palaver)

Open: Monday, Wednesday and Thursday 1pm - 3pm

Ouvert: Lundi, Mercredi et Jeudi 13.00 à 15.00 

Wir sind für Sie da:  Beratung- Information - Hilfe
Am Telefon Montag  - Freitag  9.00-13.00: 0316-716022 - entfällt am 22.Mai
Online Email, Video: Anfrage

We are available for you: Consultation - Information - Help
Via Telephone Monday - Friday 9.00-13.00: 0316-716022 -  not available on 22th of May
Online Email, Video: Request 

Nous sommes joignables et à votre disposition: Consultation - Information - Aide
Par téléphone Lundi - Vendredi de 9.00 à 13.00: 0316-716022 - pas joignables  22. Mai
Courriel web en ligne, vidéo: demande

24 Stunden Help-line gegen Gewalt: 0800 222 555 

COVID-19 Information

Der Verein Frauenservice Graz ist eine überparteiliche, überkonfessionelle und interkulturell offene Social-Profit-Organisation.
Wir ermutigen und unterstützen Frauen*.
Wir engagieren uns für Chancengleichheit und gegen Gewalt.
Wir achten und respektieren die Vielfalt von Lebensweisen.

DE
ARA
EN
RU
TR
BKS
FAR
SPA
UNG

Projekte

GenderWerkstätte
#
#
umibera
femmesTISCHE
MIKA

Aktuelles

FrauenStadtSpaziergang zum Internationalen Hurentag

Dienstag, 02. Juni 2020 17:00

Frauenservice, Lendplatz 38, 8020 Graz

Sexarbeit – Zwischen Dienstleitung und Ausbeutung. Sind Sexarbeiterinnen Opfer oder Dienstleisterinnen? Ist Sexarbeit eine selbstbestimmte Tätigkeit oder sexualisierte Gewalt? Was ist der Weg: Verbot oder mehr Rechte? Schwerpunkt des Spaziergangs sind die Lebens- und Arbeitswelten von Sexarbeiterinnen und verschiedene feministische Positionen zur Sexarbeit. Mit: Michaela Engelmaier, Projektleiterin und Beraterin bei SXA-Info: Information und Beratung für Sexarbeiterinnen/ Frauenservice Graz. Kostenlos, keine Anmeldung

Lerncafé im Rahmen der Deutsch-Konversation im palaver: Einführung in die Menschenrechte

Donnerstag, 04. Juni 2020 09:00 - 11:00

Infocafé palaver im Frauenservice, Lendplatz 38, 8020 Graz

Würde, Freiheit und Gleichheit sind die Grundpfeiler der Menschenrechte. Was heißt das? Wer braucht das? Für wen gilt das? Wem nützt das? Wer schützt das? Wir werden versuchen, diese Fragen gemeinsam zu beantworten. Was lernen wir? Die richtigen Fragen zu stellen! Mit: Klaus Starl, ETC Graz, kostenlos, keine Anmeldung

Online-Workshop: "Wenn’s euch gefällt, gebt mir ein Like!" Gesunde Körpergefühle im digitalen Zeitalter entwickeln.

Donnerstag, 04. Juni 2020 15:00 - 18:00

online via zoom meeting - den Link erhalten Sie bei der Anmeldung

Wir leben heute in einer visuellen Gesellschaft. Bilder formen unsere Wahrnehmung und unsere Körper. In diesem Workshop beleuchten wir was dahinter steckt, und wie wir ein gesundes Körpergefühl bei jungen Menschen und uns selbst fördern können. Für Multiplikator*innen und Interessierte. Mit: Tina Jessner, Verein lil*. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Kooperation mit dem Netzwerk der steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen. Nähere Informationen zum Workshop & Ablauf erhalten Sie bei Anmeldung! Anmeldung unter gender(at)frauenservice.at.

GeWe Sofa Sessions

GeWe Sofa Sessions

Im Mai 2020 startet die GenderWerlstätte eine Veranstaltungsreihe für feministischen Austausch im virtuellen Raum: Alle 2 Wochen treffen wir uns zu unterschiedlichen Themen - für inhaltlichen Austausch, um einander in der aktuellen Situation zu stärken, uns etwas Gutes zu tun und viele Ideen fürs danach zu entwickeln. *Die Teilnehmer*innenzahl wird begrenzt sein. Durch die Frequenz hoffen wir jedoch, möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Die GeWe Sofa Sessions sollen anregen, Querdenken und Vernetzen ermöglichen, Spaß machen, Kraft geben und dürfen bei einem Getränk – einem Gläschen Wein, einem Tässchen Tee oder wonach immer der Sinn steht - genossen werden. Kostenlos. Anmeldung direkt an eva.taxacher(at)frauenservice.at

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019

Jahresbericht des Verein Frauenservice Graz für das Jahr 2019

0803 statt 0815 - Internationaler Frauen*tag

0803 statt 0815 - Internationaler Frauen*tag

Auch heuer setzen wir am Internationalen Frauen*tag gemeinsam ein öffentliches Zeichen für eine Welt ohne Sexismus, Rassismus und Homophobie! Unter dem Motto "0803 statt 0815!" wollen wir gemeinsam darauf aufmerksam machen, dass seit den 1970er Jahren schon einiges erreicht wurde, aber noch immer viel zu tun ist! Rund um den 8. März 2020 ist ein vielfältiges und buntes Programm geplant: u.a. am 7. März im Schauspielhaus, am 8. März eine Demo durch die Innenstadt!

Die "laufschritte" Jänner-Juli 2020 sind da!

Die "laufschritte" Jänner-Juli 2020 sind da!

- das Veranstaltungsprogramm von Jänner bis Juli 2020

Edith Abawe erhält Menschenrechtspreis

Edith Abawe erhält Menschenrechtspreis

Am 9.12.2019, dem Vorabend des Internationalen Tages der Menschenrechte, erhielt unsere Kollegin Edith Abawe den Menschenrechtspreis der Stadt Graz für ihre Arbeit im Infocafé palaver des Frauenservice - wir gratulieren herzlich! Das passt wunderbar, denn 2019 feiern wir auch 20 Jahre Infocafé palaver! Ein herzlicher Dank an das palaver Team, an alle ehrenamtlich Engagierten und alle Menschen, die das palaver zu jenem Ort der Begegnung und gegenseitiger Wertschätzung gemacht haben und machen, das es heute ist - und nicht zu letzt ein Dank an die Ressorts und Abteilungen von Land Steiermark und Stadt Graz, deren Förderungen unsere Arbeit möglich machen!

Kampagne "ES passiert bevor ES passiert"

Kampagne "ES passiert bevor ES passiert"

Gemeinsam setzen die steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen ein markantes Zeichen: „Gewalt wird nur dann sichtbar, wenn sie als solches benannt wird!“ Mit der Kampagne „ES passiert, bevor ES passiert“ werden betroffene Frauen und Mädchen sowie ihr nahes familiäres bzw. soziales Umfeld auf mögliche „Vorzeichen“ von Gewalteskalation aufmerksam gemacht. Unterstützt von LR Ursula Lackner und durch SPAR Steiermark in allen steirischen Regionen verbreitet. Denn: Es ist NIE zu früh für Prävention!

Lehrgang: Gender - Diversität - Intersektionalität. 2019-2020

Der Lehrgang vermittelt zentrale theoretische Grundlagen in den Bereichen Gender, Diversität und Intersektionalität. Besonderer Wert wird auf die Umsetzung in die Praxis der Teilnehmenden gelegt. Dauer: 08.11.19 - 20.06.20, Ort: Graz. Es können auch einzelne Module gebucht werden!

Zum Nachhören

Zum Nachhören

Petra Leschanz, Juristin im Frauenservice, spricht auf Radio Helsinki über das österreichische Asyl- und Fremdenrecht und die Auswirkungen auf geflüchtete/migrierte Frauen. Im Rahmen der Sendereihe "weiblich - migriert - unsichtbar".

Ausgezeichnet von ... Superwoman*!

Ausgezeichnet von ... Superwoman*!

Mit unseren Veranstaltungen tragen wir aktiv zum Manifest des Women*s Action Forums bei - und wurden dafür mit dem Qualitätssiegel der Superwoman* belohnt!

CHANCE BERATUNG. Ein Film des Netzwerks österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen

"Was ist eine Frauenberatungsstelle? Was ist eine Mädchenberatungsstelle?" werden wir oft gefragt. In diesem Film berichten Frauen und Mädchen, wie sie unsere Beratungsstellen gefunden haben, mit welchen Anliegen sie kommen und wie sie Unterstützung finden. Mitarbeiterinnen unserer Einrichtungen sprechen über ihre Arbeit und über ihr Selbstverständnis als Frauen- und Mädchenberaterinnen. Auch als Langversion (10 Minuten) und als Trailer (30 Sekunden).

Berufsorientierung & Sprache lernen

Das Frauenservice-Berufsbildkartenset stellt 104 Berufe auf Sprachniveau A2 vor und ist nun in unserer Bibliothek kostenlos für KursleiterInnen, TrainerInnen und Privatpersonen entleihbar.

Online-Beratung

Beratung per Email und Video-Chat des Netzwerks der steirischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen - anonym und kostenfrei

Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft

Das Frauenservice unterstützt die "Leitlinien für die Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft"

Angebote

Veranstaltungen

Beratung
 

Bildung
 

Arbeit & Beruf

Infocafé palaver

Forschung & Projekte